Paradox über den Schauspieler

Von Denis Diderot, übersetzt und eingeführt von Felix Rellstab
Der Autor fasst in diesem Handbuch seine neusten Forschungen und die praktischen Erprobungen während seiner langjährigen Tätigkeit als Dozent und Leiter der renommierten Zürcher Schauspiel-Akademie und als Regisseur von Inszenierungen im Berufs-, Studenten-, Laien-, Strassen- und Freilichttheater zusammen. Er bezieht die bekannten Darstellungstheorien und wichtigen Erkenntnisse der Hirnforschung, der Kommunikationspsychologie und der Pädagogik in seinen Überlegungen ein, räumt alte Missverständnisse zur Seite und schafft so neue Zugänge zum Verständnis des Spielvorgangs. Stets hat er dabei die Arbeit auf der Bühne und im Unterrichtsraum vor Augen.

Der berühmte Dialog Diderots über die Schauspielkunst, über das Wesen und Arbeiten des Schauspielers, seine Fähigkeit, sich mit grosser Empfindsamkeit in die Rolle einzuleben, diese dann aber mit höchster intellektueller Distanz zu spielen/darzustellen ist noch heute fürs Metier eines Schauspielers gültig und bildet einen wertvollen Einstieg in den Beruf.
Bestellinformationen
ISBN 978-3-85928-008-3
auf Lager Ja (700 Stk.)
Artikelcode RSB 6
Gewicht 132 Gramm
Preis  CHF 19,50
Beschreibung
Bestellung
Gesamtpreis